Bildungs-Werkstatt Chemnitz, Sachsen
BWC Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH
BWC Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH, Annaberger Straße 73, 09111 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 11.12.2018

Ausbildungsberuf: Industriemechaniker | BildungsWerkstatt Chemnitz, Sachsen

 

 
 
Ausbildung
 

Unser Partnernetzwerk

 
 

Ausbildungsberuf: Industriemechaniker

Deine Ausbildung bei der Bildungs-Werkstatt Chemnitz

 
 

Einsatzgebiet

Fast jedes Industrieunternehmen braucht sie in seinen Produktionshallen. Sie sorgen dafür, dass die Maschinen und Produktionsanlagen "rund laufen". Ganz gleich, ob in der chemischen Industrie, der Maschinenbau-Industrie oder zum Beispiel der Uhren- und Messgeräteindustrie, Industriemechaniker arbeiten in allen Branchen. Sie stellen Maschinen und Fertigungssysteme her, warten sie oder kontrollieren den Produktionsablauf. Viel Fingerspitzengefühl zeigen sie bei der Herstellung feinmechanischer Geräte, wie zum Beispiel von Messgeräten.

Bei den vielseitigen Aufgaben ist klar, dass Industriemechaniker in unterschiedlichen Fachrichtungen
ausgebildet werden:
  • Produktionstechnik
  • Betriebstechnik
  • Maschinen- und Systemtechnik
  • Geräte- und Feinwerktechnik
 
 

Was kann ich aus dem Beruf später einmal machen?

  • Werkstofftechnik
  • Fertigungsplanung und -steuerung
  • Metallbe- und -verarbeitung
  • EDV-Anwendung
 
 

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss bzw.
  • Realschulabschluss
 
 

Ausbildung

Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre

Ausbildungsinhalte:

Berufliche Grundbildung:
  • Technische Unterlagen lesen
  • Arbeitsabläufe planen und steuern
  • Werkstücke bearbeiten durch Spanen, Trennen, Unformen und Fügen

Berufliche Fachbildung:
  • Baugruppen, Geräte und Systeme montieren und demontieren
  • Pneumatik- und Hydraulikschaltungen aufbauen und prüfen
  • Maschinen oder Fertigungsanlagen programmieren und in Betrieb nehmen
  • Anlagen bedienen, überwachen sowie Fehler suchen und beheben