Bildungs-Werkstatt Chemnitz, Sachsen
BWC Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH
BWC Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH, Annaberger Straße 73, 09111 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 26.06.2017

Praxiserfahrungen im Ausland sammeln mit Hilfe der Bildungs-Werkstatt Chemnitz.

 

 
 
Lernen in Europa
 

Unser Partnernetzwerk

 
 
erasmus plus mittel
 
 

Lust, Auslandsluft zu schnuppern?

Nicht nur in der akademischen Ausbildung sind Auslandserfahrungen sinnvoll. Das EU-Programm ERASMUS+ (ehem. Leonardo da Vinci) befördert Lernende und Lehrende aus der Berufsbildung ins Ausland.

 
 

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.

(Matthias Claudius)


Besonders viel zu erzählen haben Auszubildende und Studenten, die im Ausland gelebt und gearbeitet haben.

Das Schöne dabei: Es ist ganz einfach.

Für alle Auszubildenden und Studenten der Bildungs-Werkstatt Chemnitz gibt es nämlich die Möglichkeit, in einem anderen europäischen Land ein Fachpraktikum von 2-4 Wochen zu absolvieren und dabei ganz neue Erfahrungen zu sammeln und ein wenig internationale Berufskompetenz zu erwerben.

AKTUELL: Seit 2014 gibt es das neue Förderprogramm ERASMUS+, das die verschiedensten internationalen Projekte für Kinder, Jugendliche, Auszubildende, Studenten, erwerbstätige und arbeitslose Erwachsene sowie Bildungspersonal in einem Programm zusammenfast. Informationen dazu erhalten Sie u.a. bei der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung unter http://www.na-bibb.de/ oder unter http://www.erasmusplus.de/.

ACHTUNG: Aktuell beantragen wir ein ERASMUS+ Projekt. Sobald wir wissen, dass wir auch zukünftig Fördergelder für Fachpraktika im Ausland erhalten, finden Sie auf unseren Seiten die notwendigen Informationen.

Bei Fragen können Sie uns weiterhin jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

 
 
 
Logo Leonardo LLL_En
 
 
BMBF Logo